Bericht F-Schlepp 2010 - MFC Ettringen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seglerschlepp-Wettbewerb 2010

Herzlichen Glückwunsch den Siegerteams vom diesjährigen Wettbewerb
1. Platz : GEORG THANNER & FLORIAN SCHAMBECK mit 2717,00 Punkten
2. Platz : Thomas Höchsmann & Karl Berschin mit 2690,00 Punkten
3. Platz : Andreas Nusser & Peter Probst mit 2624,50 Punkten
Unser diesjähriger Wettbewerb, der am 22.05.2010 stattfand, stand ganz im Zeichen des auszufliegenden "Bayern Cup 2010 Pokals“. Schon bei der Anfahrt zum Platz konnte man etliche Autos und Wohnmobile ausmachen. Da wurden Erinnerungen an vergangene Tage wach als einige Teilnehmer schon am Freitag-Vormittag zum Platz kamen und über Pfingsten blieben. Schön ist auch, daß Ralf Strübel vom MFC-Ettringen mitmachte.
Nun aber wieder zurück zu unserem Wettbewerb, der von unserer Seite des MfC-Ettringen schon daher gelungen ist, weil keine Unfälle, Abstürze, Flurschäden zu beklagen waren.
Begonnen hatten wir so um ca.9:30 Uhr mit dem Schleppgespann Harald Behringer und Karl Baumann von insgesamt 23 Teams. Geflogen wurde laut DMFV-Regeln; demnach waren auch Kreisel nicht zulässig.
Nach ca. 2,5 Stunden Wettbewerbsfliegen legten wir um etwa 12:00 Uhr unsere Mittagspause ein . Nachdem wir die Startrichtung wechselten, der Wind kam jetzt doch schon recht böig und manchmal auch bockig aus West Nord West, ging es dann so um 12:30 Uhr mit dem Schleppgespann Nr. 17 weiter.
Zum Wetter an diesem Tag: Teils bedeckt, teils sonnig, der Wind kam meist aus Nord Nord-Ost.
Als der 1. Durchgang beendet war, machten wir nach Punkten weiter. Soll heißen: wer die niedrigsten Punkte hat fängt als erster im 2. Durchgang an. Erwähnenswert ist noch, daß die Plätze 4 und 5 Punktgleich sind. Die Platzierung 8 und 9 sind im Zehntel-Bereich. (siehe Siegerliste)
So zum Ende des zweiten Durchgangs drehte der Wind nochmals und wir wechselten erneut die Startrichtung Kurz vor Wettbewerbsende bei der Landung des Seglers vom Team 14 im 2. Durchgang könnte man schon beinahe von Termin-Absprache reden, denn es fing nach Aufsetzen des Seglers an zu regnen .
Unser diesjähriges Ettringer-Kompetenzteam setzte sich wie folgt zusammen:

Essensausgabe: Gertrud Schott, Angela Hesse, Evi Sitta

Getränkeausgabe: Jupp Steinbach
Parkeinweisungen: Hesse Harald
Kassier: Martin Plunger

Platzüberflugsignal: Peter Hindelang Alois Heiss und Roland Meuer

Senderausgabe: Edelbert Greiner

Punktrichter: Norbert Schmidtner, Gunnar Melnyk, Konrad Hackspiel

Zeitnehmer: Harald Hesse, Rainer Sitta

Rechenzentrum : Albin Kiermaier

Wettbewerbsleiter: Wolfram Melnyk


Der MFC-Ettringen möchte sich nochmals recht herzlich bei allen Schleppteams und unserem Kompetenzteam sowie allen Helfern bedanken. Ferner wünsche ich den, noch auszurichtenden Vereinen des Bayern-Cup Pokals und allen Teilnehmern viele Punkte, super Wetter und viel Freude am Hobby.
Dann bis bald, spätestens im nächsten Jahr

Wolfram Melnyk

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü