Landegestell - MFC Ettringen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landegestell für Helikopter 500er - 550er Klasse

Material:

1x Hula Hoop Reifen d=80cm
2x Alu-Holstange d=5mm l=0,82m
1x Heißkleber
2x Kabelbinder 3-4mm
Isolierband

Den Hula Hoop Reifen innen mit einem scharfen Messer, kreuzweise und mittig, einschneiden. Schnittlänge so wählen ,dass sich die Alustange in den Reifen drücken lässt.
Den Vorgang alle 90 Grad wiederholen.
Die Alustangen in die jeweils gegenüberliegenden Löcher einspannen und mit etwas Heißkleber befestigen.
Der Reifen sollte etwas gespannt ein.
Nachdem beide Stangen eingefügt worden sind, sollten sich diese in der Mitte des Reifens kreuzen.
An dieser Kreuzung nun die Stangen mit zwei Kabelbindern fixieren, so das keine Bewegung mehr möglich ist.
Nun sollten die Stangen an den Einsteckstellen mit Isolierband befestigt werden. Am besten überkreuz tapen.

Letzer Schritt:

Den Reifen ausbalancieren indem man die Stangen an der "Kreuzung" hält und überprüft in welche Richtung er kippt.
Anschließend mit Isolierband an der gegenüberliegenden Stelle eintapen bis er im Gleichgewicht ist. Solange wiederholen bis es passt.



Gedacht ist das Trainingsgestell für Anfänger.
Es ermöglicht das einfache Starten und Landen und verhindert ein Kippen bei diesen Manövern.
Zudem Federt es etwas ruppigere Landungen ab und der Hubschrauber liegt wegen des höheren Gewichts
sowie dem veränderten Schwerpunkt etwas ruhiger in der Luft und ist weniger agil als sonst.
Der Durchmesser des Rings sollte in etwa dem Rotordurchmesser entsprechen (+/- 20%).


Vorteile:


- Der Heli kann sich bei einer unsauberen Landung seitlich etwas abrollen
- billiger als herkömmliches Landegestell (ca. 8 Euro Materialkosten)
- sehr stabil
- weniger Vibrationen am Landegestell und dadurch bessere Heckkreiselwirkung (weniger Vibrationen am Heli)
- Heli kippt nur sehr schwer


Nachteile:


- etwas weniger Auftrieb (dadurch etwas weniger Flugzeit)
- etwas schwerer als das herkömmliche Gestell
- Gesamtgewicht: ca 150g (VORSICHT beim Rundflug, nur für Schwebeflug nutzen!!!!)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü