Helferausflug 2019

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Helferausflug 2019   

 

Endlich war es soweit, ein großes Etappenziel auf dem Weg zur Neugestaltung unseres Modellfluggeländes war erreicht und der Bau des neuen Vereinsheims ging dem Abschluss entgegen.
Das alles, nach nicht einmal einjähriger Bauzeit! Alles in Eigenregie und in unendlich vielen Arbeitsstunden. Das klappte nur als gemeinsames Projekt mit unseren fleißigen Vereinsmitgliedern.
Dies sollte natürlich auch in gebührender Form gewürdigt werden. Deshalb organisierten wir einen gemeinsamen Helferausflug zum Taktischen Luftwaffengeschwader 74, in Neuburg an der Donau, denn wohin sonst sollten Modellflieger „ausfliegen“, als zu einem Fliegerhorst. :-)

So haben wir uns am Morgen des 8. Mai 2019, um 7 Uhr, mit zwei VW Bussen auf den Weg nach Neuburg gemacht.
Dort angekommen, wurde uns im Schulungsgebäude ein sehr ausführlicher und informativer Vortrag über die langjährige Geschichte des Fliegerhorstes und die Aufgaben des Geschwaders präsentiert. Sogar den Flugsimulator des Eurofighters konnten wir begutachten und dem versierten Lehrer Löcher in den Bauch fragen.
Das Mittagessen nahmen wir in der Geschwader Kantine zu uns, worauf wir im Anschluss bestens gestärkt das Museum auf dem Fliegerhorst besuchten. Die Vorgänger des Eurofighters standen dort bereit, um aus nächster Nähe besichtig zu werden!
Auf der Heimreise wurde noch viel gefachsimpelt, geschwätzt und gelacht, und so ging ein absolut toller und interessanter Vereinsausflug zu Ende.

An der Stelle nochmal recht herzlichen Dank an Hans, der durch seine Kontakte zur Bundeswehr das ganze erst ermöglicht und organisiert hat!

Aber seht selbst!


- Videos -

Start des Zieldarstellers


Rollen zur Startbahn


Start Eurofighter


Start Eurofighter und Eurofighter Doppelsitzer

 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü